Altersvorsorge

Altervorsorge

Durch die allgemeine Lage der Sozialkassen steht fest, dass auch aus der Landwirtschaftlichen Alterskasse für den Landwirt oder die Landfrau lediglich eine Grundversorgung zum Rentenalter zur Verfügung stehen wird. Der Landwirt, der nach 40 Berufsjahren in seinen wohlverdienten Ruhestand geht, erhält aus der Landwirtschaftlichen Alterskasse unter 500,- € Monatsrente! Wer also im Rentenalter mehr als eine Grundversorgung zur Deckung der Lebenshaltungskosten sowie eines bescheidenen Luxus haben möchte, der sollte rechtzeitig schon in jungen Jahren die Weichen für eine auskömmliche Versorgung stellen. Je eher fürs Alter vorgesorgt wird, umso weniger finanzieller Aufwand muss betrieben werden.
Eine geeignete Altersversorgung kann mit Lebens- oder Rentenversicherungen - ggf. auch fondgebunden erreicht werden, in manchen Konstellationen kann auch die sogenannte "Riesterrente", sowie die "Rüruprente" eine Rolle spielen.

Jedoch sollte bei der Wahl nach potentiellen Altersversorgungsprodukten eine möglichst hohe Flexibilität gegeben sein, denn das Leben ist – zumindest über einen sehr langen Zeitraum – nicht wirklich planbar!

Selbstverständlich sollte auch bedacht werden, dass für den Landwirt und die Landfrau gleichermaßen vorgesorgt wird.

Fordern Sie von uns Vorschläge zur Altersversorgung an.